Patrik Leitner auch beim Europacup

triathlon-austria-wels-patrik leitner

Mit Patrik Leitner stellt das Tri Team 1. USC Traun eine weitere Nachwuchshoffnung beim „starlim Junioren Europacup“ in Wels. Als Sieger der Jugendklasse beim ÖTRV-Swim & Run im April in der Südstadt qualifizierte sich Patrik für die Europameisterschaften in Alanya und erfüllt somit auch die Norm für die Teilnahme an den Junioren-Europacup Rennen.

Mit der dort gezeigten Schwimmleistung von 9:02min auf 800m hält der junge Triathlet nun auch den Rekord für die schnellste Schwimmzeit, die bei diesem Wettkampf jemals geschwommen wurde.

Patrik startete bereits im Alter von sechs Jahren mit dem Schwimmtraining im Verein und war in jungen Kindesjahren schon sehr sportbegeistert. In Folge war Patrik auch Teil der Tri Kidsgruppe des 1. USC Traun und zusätzlich zu den Schwimmwettkämpfen sammelte er erste Erfahrungen bei diversen Triathlonbewerben des OÖ Power Kids Cups und später bei nationalen Nachwuchsbewerben.

2019 wechselte der heute 17-Jährige ins Talentezentrum in Linz, wo er nun die Möglichkeit hat Schule mit Training zu verbinden. Schon nach dem ersten Jahr wurde er aufgrund seiner guten Leistungen Mitglied des ÖTRV-Nachwuchs-Kaders.

„Ich freue mich schon sehr einen meiner ersten Europacups hier in Wels machen zu dürfen, vor allem da es wegen der Nähe zu meiner Heimatstadt Traun ideal liegt. Das Rennen wird aus meiner Sicht sehr spannend, da es durch das Schwimmen im Fluss eine für mich noch nie dagewesene Konstellation darstellt“, so dass Nachwuchstalent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.